Korpora

In meiner Arbeit am SFB Mehrsprachigkeit habe ich zwei Korpora mit Transkriptionen gesprochener Sprache (Deutsch, Türkisch, Portugiesisch) aufgebaut: das CoSi-Korpus und das DiK-Korpus. CoSi ist ein Parallelkorpus mit simultan und konsekutiv gedolmetschten Vortragsdiskursen. DiK ist ein Korpus gedolmetschter und nicht-gedolmetschter Arzt-Patienten-Kommunikation (Ad-hoc-Dolmetschen). Beide Korpora sind online und offline zugänglich; das DiK-Korpus jedoch ohne die entsprechenden Audio-Dateien. Weitere Informationen zu den Korpora finden sich unter www.exmaralda.org. Der Zugang zu den Korpora ist passwortgeschützt. Sie bekommen ein Passwort, wenn Sie eine Mail an Thomas Schmidt senden.

In Kooperation mit Philipp Angermeyer von der York University in Toronto und Thomas Schmidt (IdS Mannheim) sowie dem Hamburger Zentrum für Sprachkorpora habe ich ein Korpus von Transkriptionen aus unterschiedlichen Projekten zum Community Interpreting veröffentlicht, das Englisch glossiert und nach Sprachen und Translationsphänomenen annotiert wurde. Diese Community Interpreting Database ist ebenfalls nach Passwortanforderung zugänglich.

 

 

 


Impressum